Sonos Roam SL

Der Sonos Roam ist ja ein gutverkaufter Sound-Speaker und nun kündigt Sonos mit dem Roam SL eine abgespeckte Version des Roam an.

Der für 15. März 2022 angekündigte SL ist mit zwei Verstärkern der Klasse H ausgestattet, der Hochtöner soll für eine perfekte Wiedergabe von hohen Frequenzen sorgen, der Mitteltöner soll für den guten Sound in mittleren und unteren Frequenzen zuständig sein.

Mit seiner Höhe von 168mm, einer Breite von 62mm, einer Tiefe von 60mm und einem Gewicht von 0,43kg zählt der horizontal oder vertikal platzierbare Roam SL zu den Leichtgewichten unter den Speakern.

Die minimale Größe hat aber Auswirkungen auf die Ausstattung. So verzichtet Sonos auf ein Mikrofon. Automatisches Trueplay Tuning, die Hilfe durch einen Sprachassistenten und Sound Swap können somit nicht genutzt werden.

Dank seiner Staub- und Wasserdichtheit nach IP67 kann der Roam SL auch im Freien genutzt werden und soll bis zu 30 Minuten in einer Wassertiefe von 1 Meter standhalten.

Laut Hersteller verbindet sich der Speaker zuhause über WLAN mit dem eventuell vorhanden Rest des Sonos System und wechselt unterwegs automatisch in den Bluetooth Modus. Auch ist, so der Hersteller weiter, ein Stereo Betrieb zusammen mit einem weiteren Roam oder Roam SL im WLAN möglich.

Die Bedienung soll einfach über fühlbare Tasten erfolgen können, über die vorhandenen LEDs sollen Verbindungs-, Akku-Status und Stummschaltung angezeigt werden.

Eine Akku-Ladung soll für bis zu 10 Stunden griffiger Musik sorgen können, im Ruhemodus soll der Akku bis zu 10 Tage halten, bei Verwendung des Batteriespar-Modus soll eine noch längere Akkulaufzeit möglich sein.

Der Sonos Roam SL soll ab 15. März 2022 zu einem UVP von 179 Euro erhältlich sein, Vorbestellungen sollen ab sofort erfolgen können.

www.sonos.de

Foto: ©Sonos Roam SL

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.