styriarte Lunchkonzerte

styriarte Lunchkonzerte

Auch heuer lud die styriarte junge Musiker und Musikerinnen aus aller Welt dazu ein, ihre Musikalität und ihr Können zu dem heurigen Festivalthema „…. und lachte“ vor einer Jury zu präsentieren.
Den Siegern und Siegerinnen des Wettbewerbs wird nun bei den stattfindenden styriarte Lunchkonzerten eine große Plattform vor einem breiten Publikum gewährt.

Gestartet wird am Dienstag, 7. Juli 2015, mit der Quartettformation ABC4. Die jungen Musikerinnen erfreuen mit frischen Konzepten, einen Hauch Extravaganz und kreativen und kraftvollen Interpretationen.

Weiter geht es am Mittwoch, 8. Juli 2015, mit dem Duo Bettina Dokter und Anna Koch. Unter dem Motto „Die beschwipste Grille“ werden sie mit Flöte und Klarinette für allerlei musikalische Kurzweil sorgen.

Ein reiches und lebendiges Musikerlebnis wird das aus Musikern und Musikerinnen aus vielen verschiedenen Ländern Europas zusammengesetzte „Ensemble an der Wien“ am Donnerstag, 9. Juli 2015, bieten.

Das BAH Trio sorgt am Dienstag, 14. Juli 2015, Mit Violine, Violoncello und Klavier für ein unterhaltsames und amüsantes Programm, das mit einer persönlichen Note gewürzt wurde.

Junge Musiker und Musikerinnen aus England, Deutschland, Japan und Australien haben sich zum Ensemble Molière zusammengeschlossen und präsentieren ihr Können am Mittwoch, 15. Juli 2015, dem Publikum.

Das Holzbläserquintett 5 Beaufort konnte ihre Musikalität bereits in vielen Staaten der Welt zeigen. Am Donnerstag, 16. Juli 2015, werden die fünf Musiker unter dem Motto „Ein Mittag im Zoo“ einen Teil ihres erarbeiteten musikalischen Repertoires zum Besten geben.

Das Barockmusik nicht nur leidenschaftlich sondern auch temperamentvoll gespielt werden kann, davon wird sich das Publikum bei dem am Dienstag, 21. Juli 2015, von dem Trio Il Temperamento dargebotenen Konzert überzeugen können.

Tänzerisch beschwingt und emotional geht es am Mittwoch, 22. Juli 2015, bei dem Solo-Klavierkonzert von Maya Ando im Programm weiter.

Die Liebe zur Musik Mozarts verbindet das Duo A&A. Am Donnerstag, 23. Juli 2015, werden die beiden die unvergleichliche musikalische Vielseitigkeit des Meisters huldigen.

Die neun Konzerte werden jeweils von Thomas Höft und Georg Kroneis moderiert. Da soviel Kunstgenuss hungrig macht, gibt es im Anschluss einen Lunch vom „Eckstein“.

styriarte Lunchkonzerte
ab 7. Juli 2015/jeweils 12:00 Uhr
im Hof des Palais Attems
Sackstraße 17, 8020 Graz
www.styriarte.at

You must be logged in to post a comment Login