Gebackene Reinanken mit Polenta und Grillgemüse

Gebackene Reinanken mit Polenta und Grillgemüse

Reinanken sind wunderbare Fische, die mit festem Fleisch überzeugen. Bevor die Schonfrist beginnt, habe ich noch schnell Reinankenfilets ergattert, die paniert in der Pfanne landen. Passend dazu gibt es herrlich cremige Polenta und Grillgemüse. 

Für die gebackenen Reinanken werden 80 dag Reinankenfilets beidseitig mit Zitronensaft beträufelt und gesalzen.
Fisch in Mehl, verschlagenem Ei und Brösel wenden.
Reinanken schwimmend in Fett ausbacken, herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen – fertig.

Für die Polenta wird 0,3 l Wasser mit Salz und 5 dag Butter aufgekocht und dann 20 dag Polenta zügig eingerührt. 

Polenta so lange unter ständigem Rühren einkochen, bis diese dickflüssig wird. 

1/8l sauren Rahm und ein großes Stück Butter unterheben – fertig.

Für das Grillgemüse wird 1 Zucchini gut gewaschen, abgetrocknet und in Scheiben geschnitten.
Zucchini salzen und zur Seite stellen, danach Saft abgießen, abspülen und trockentupfen.
1 große Zwiebel schälen, grob schneiden.
2 gelbe Paprika waschen, entkernen und in Spalten schneiden.
Gemüse in einer Grillschale auf den Rost stellen, mit Olivenöl beträufeln und unter mehrmaligen Wenden grillen – fertig.

Gebackene Reinanken mit Polenta und Grillgemüse servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login