Rindsuppe mit Käsetropfteig

Rindsuppe mit Käsetropfteig

Es ist wieder Zeit für eine gschmackige Suppe, die innerlich schön wärmt und die so manches Nebelgrau besser ertragen lässt. Wie wäre es mit einer Rindsuppe mit Käsetropfteig, die der ganzen Familie schmeckt.

Für die Zubereitung der Rindsuppe werden 15 dag Karotten, 15 dag gelbe Rüben, 15 dag Zeller, 1 Petersilienwurzel, 3 Champignons gewaschen, geputzt und blättrig geschnitten. 1 Zwiebel schälen, blättrig schneiden. Einige Blättchen Liebstöckel fein hacken.
25 dag Rindsknochen und blättrig geschnittenes Gemüse in etwas Fett anrösten. Wenn sich die Wurzeln gelb färben, blättrig geschnittene Zwiebeln dazugeben, mit circa 2 l Salzwasser aufgießen und aufkochen lassen.
1 kg Schulterscherzel kurz waschen und in das heiße Suppenwasser einlegen. Die Suppe einmal aufwallen lassen, Liebstöckel, 3 bis 4 Pfefferkörner, etwas geriebene Muskatnuss dazugeben, Suppe sehr langsam köcheln lassen bis das Fleisch weich ist. Knochen und Fleisch aus der Suppe nehmen. Suppe vorsichtig abseihen – fertig.

Für den Käsetropfteig werden 2 Eier mit 5 dag Mehl glatt angerührt. Masse mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und 3 dag fein geriebenen Bergkäse einrühren.

Suppe zum Kochen bringen und Käsetropfteig durch ein Sieb in die kochende Suppe einlaufen lassen, dabei immer wieder umrühren – fertig.

Rindsuppe mit Käsetropfteig mit fein geschnittenem Schnittlauch servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login