Rindschnitzel in Zwiebel-/Senfsafterl

Rindschnitzel in Zwiebel-/Senfsafterl

Wir versuchen unseren Speiseplan so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten und Tiefkühler sei Dank, wartete da genügend Rindfleisch darauf, zu Rindschnitzel in Zwiebel-/Senfsafterl  verarbeitet zu werden.

Für die Rindschnitzel in Zwiebel-/Senfsafterl werden 60 dag Rindschnitzel am Rand eingeschnitten, beidseitig geklopft, gesalzen, mit Pfeffer bestreut und auf beiden Seiten in heißem Fett angebraten.
Schnitzel aus dem Fett nehmen und warmstellen.

3 große Zwiebeln und 3 Knoblauchzehen schälen, klein schneiden.
Zwiebeln und Knoblauch in Fett andünsten, mit Rindsuppe aufgießen, mit Pfeffer, Salz, Essig, 4 Esslöffel scharfen Senf und Worcestersauce abschmecken.
Safterl kurz kochen lassen, Rindschnitzel inklusive abgesonderten Saft dazugeben, dabei darauf achten, dass die Schnitzel schön mit Sauce bedeckt sind.
Rindschnitzel zudecken und auf kleiner Flamme dünsten – fertig.

Rindschnitzel in Zwiebel-/Senfsafterl mit Teigwaren und Salat nach Saison servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login