Lammlungenbraten mit Karotten und Karfiol

Ostern naht und ein Braten soll aufgetischt werden? Wie wäre es mit einem Lammlungenbraten, der mit Karotten und Karfiol serviert wird und für einen leichten Mittagsschmaus sorgt.

Für den Lammlungenbraten werden 8 küchenfertig geputzte Lammlungenbraten gewaschen, trocken getupft und mit Salz und Pfeffer gewürzt.
2 Knoblauchzehen mit dem Messerrücken andrücken.
Lammlungenbraten in heißer Butter mit jeweils 1 Zweig Rosmarin und Thymian sowie den Knoblauch scharf anbraten und kurz weiter braten – fertig.

Für die Karotten werden 30 dag Karotten geputzt, gewaschen und zerkleinert. 1 Kaffeelöffel Zucker in etwas Butter anbräunen, Karotten hinzufügen, kurz durchrühren , mit Gemüsesuppe oder Wasser aufgießen, salzen und Karotten weich dünsten – fertig.

Karfiol von den Blättern befreien, gut waschen, Strunk kreuzweise einschneiden und Karfiol in Salzwasser kochen. Karfiol vorsichtig aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen – fertig.

Lammlungenbraten mit Karotten und Karfiol servieren – guten Appetit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.