Eiche Astrein von mafi – Japandi Style für den Wohnbereich

Man verschmelze die reduzierte Ästhetik Japans und das skandinavische Hygge-Wohngefühl und schon entsteht Japandi, ein Wohnstil, der derzeit voll im Trend liegt.

Zur Gestaltung des Stils werden vor allem Naturmaterialien wie Bambus, Rattan, Leinen und Holz eingesetzt und die hellen Holztöne des Nordens mit den dunklen Hölzern des exotischen Ostens gemixt.

Da der Japandi Stil sich ganz auf das Wesentliche im Wohnbereich konzentriert, bleibt viel Gestaltungsraum für die unmöblierten Teile des Raumes.

Genau passend zu Japandi bietet mafi seinen Naturholzboden Eiche Astrein, der aus Eichenholz gefertigt wird und dank Sortierung nahezu keine Äste oder Risse aufweist.

Dank der geringen Äste kann die Maserung des Holzes voll seine Wirkung entfalten und eine natürliche, schlichte Eleganz vermitteln.

Ob zu einem naturbelassen oder weiß geölten Eiche Astrein Naturholzboden gegriffen wird, der zu dunklen Möbeln und Wohnaccessoires, aber auch zu hellen Möbeln in Skandi Chic passt oder ein dunklerer, thermobehandelter Eichenboden als Kontrast zu hellen Möbeln gewählt wird, liegt ganz allein beim Bewohner oder Bewohnerin.

Nähere Details: www.mafi.com

Fotos: Andrey Avdeenko, John Ellis, Marco Petrini, Günther Egger, Anne Zarncke, Tom Ferguson, mafi, mafi Eiche Astrein Naturholzböden im Japandi Trend,

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.