„Glück auf“ – Online durch die „Gabrielenzeche“ des TM Wien

Nächste Woche sollen ja die Museen wieder ihren Betrieb aufnehmen können. Interessierte, die bis dahin nicht warten wollen, können die zahlreichen Angebote, die online direkt ins eigene Heim geliefert werden, bequem vom Sofa aus genießen.

Am 4. und 6. Februar 2021 bietet das Technische Museum Wien die Möglichkeit in die Geschichte des Bergbaus einzutauchen.

Es geht tief hinab in das älteste Schaubergwerk Europas, das sich seit 1916 unter dem Technischen Museum Wien befindet.

Die virtuelle Führung durch die Gabrielenzeche entführt nicht nur in den Arbeitsalltag der Bergleute, zur Veranschaulichung kommen auch die historischen Maschinen zum Einsatz.

Mit zwei Kumpel geht es durch die Stollen und Schächte, die auch die eigene Bergwerksprache erklären und auf die Gefahren des Bergbaus aufmerksam machen.

Die für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene empfohlene Führung dauert 50 Minuten, eine Anmeldung ist erforderlich, das benötigte Online-Login wird um 4,50 Euro vergeben.

Nähere Details und Termine unter https://www.technischesmuseum.at/event/bergwerk_3.

Foto: ©Technisches Museum Wien

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.