Palatschinken mit Erdbeermus

Flaumige, frisch zubereitete Palatschinken, die können schon was. Wenn sie dann noch eine Liaison mit den fruchtig-süßen Erdbeeren eingehen, dann ist Genuss pur angesagt. Für alle Genießer und Genießerinnen, denen jetzt das Wasser im Munde zusammengelaufen ist, für die hätte ich hier ein passendes Rezept zum Ausprobieren.

Für den Palatschinkenteig werden 1/4 l Milch, 1/4 l Sodawasser, 1 Ei, 1 Prise Salz und 1/4 kg Mehl gut miteinander versprudelt.
Teig etwas rasten lassen, damit das Mehl die Flüssigkeit aufnehmen kann.
In einer Pfanne etwas Butter heiß werden lassen, mit einem kleinen Schöpflöffel Teig einfüllen, in der Pfanne verteilen und nacheinander Palatschinken backen – fertig.

Für das Erdbeemus werden 30 dag Erdbeeren vorsichtig gewaschen, mit einer Gabel klein zerdrückt und mit dem Saft 1/2 Zitrone und ganz wenig Wasser erhitzt, bis die Masse weich ist.
Masse durch ein Sieb streichen, nach Geschmack mit Honig oder Zucker süßen und eventuell mit einigen Tropfen Zitronen- oder Orangenlikör parfümieren – fertig.

Palatschinken mit Erdbeermus füllen, zusammenrollen, mit Staubzucker bestreuen, mit Erdbeeren und einem Klecks Schlagobers garniert servieren – guten Appetit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.