Putenbrust in Eierschwammerl-Sauce

Schön langsam werden sie rar, die Eierschwammerl. Aber noch habe ich welche ergattert und diese werden zu einer Eierschwammerl-Sauce verarbeitet, in der sich für meinen Fleischtiger eine Putenbrust versteckt.

Für die Eierschwammerl-Sauce werden 30 dag geputzte Eierschwammerl eventuell in der Mitte auseinander geschnitten.
1 mittlere Zwiebel schälen, würfelig schneiden.
1/2 Bund Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und diese fein hacken.

60 dag Putenbrust waschen, trockentupfen, in Schnitzel schneiden.
Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und rundum in der Pfanne braten.
Putenbrust aus der Pfanne nehmen und im Rohr warmhalten.

Im Bratrückstand 5 dag Butter erhitzen, die Eierschwammerl darin anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, Petersilie einrühren.
Mit Mehl stauben, kurz durchrösten, mit Gemüsesuppe aufgießen und kurz aufkochen.
1/8 l Schlagobers einarbeiten, noch einmal aufkochen lassen.
Fleisch samt ausgetretenen Saft dazugeben und einige Minuten ziehen lassen – fertig.

Putenbrust in Eierschwammerl-Sauce mit Petersilerdäpfel und einem Klecks geschlagenen Obers servieren – guten Appetit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.