Japanisches Restaurant Matuya im Test

Zwischen den Feiertagen einen sehr, sehr kleinen Shopping-Tripp ins Auhofcenter in Wien unternommen und gleich mit einem kulinarischen Ausflug in die japanische Küche verknüpft.

Unsere Wahl fiel auf das japanische Restaurant Matuya, das all die Schmankerl bereithält, die uns auch in Japan bestens geschmeckt haben.

Das im Inneren modern eingerichtete Restaurant verfügt auch über einen lichtdurchflutenden Wintergarten, im Sommer kann die dazugehörige Terrasse genutzt werden.

Die Auswahl der Gerichte bietet eine enorme Vielfalt, sämtliche Speisen werden frisch zubereitet.

Zu Mittag gibt es kostengünstige Menüs, die auch die von uns so beliebten Bento-Boxen beinhalten.
Genießer und Genießerinnen mit großem Hunger können können das „All-you-can-eat-Buffet“ nutzen. Zu einem Pauschalpreis können Speisen aus der Menükarte über Tablet bestellt werden, die dann vom Personal an den Tisch serviert werden.

Fazit: Nettes Restaurant, freundliches Personal, sehr gute Qualität und guter Geschmack der Speisen, „All-you-can-eat-Buffet“ kann frei aus der À-la-carte-Karte zusammengestellt werden. Angenehme Öffnungszeiten, in der warmen Jahreszeit verhilft die vorhandene Terrasse zu Frischluft. Preisgünstige Mittagsmenüs, Preise bewegen sich im unteren bis mittleren Bereich – empfehlenswert!

Japanisches Restaurant Matuya
Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 10:30 bis 22:00 Uhr
1140 Wien, Albert Schweitzer Gasse 6 (Aufhof Center) BT1-20G- 15

www.matuya.at

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.