Welttag der Fremdenführer 2022

Voriges Jahr ging es ja nur online, aber heuer startet der Welttag der Fremdenführer und -führerinnen wieder vor Ort so richtig durch.

Am 20. Februar 2022, ab 10 Uhr, können Interessierte und das sogar kostenlos, wieder an Führungen teilnehmen und Vorträgen lauschen.

Dieses Jahr finden die Veranstaltungen im MAK – Museum für angewandte Kunst statt, das mit hochkarätigen Ausstellungen aufwartet.

Besucher und Besucherinnen können die Sonderausstellungen „Josef Hoffmann. Fortschritt durch Schönheit“ und „Klimts Lehrer Jahre an der Kunstgewerbeschule“ sowie die Schausammlung „Wien um 1900“ mit dem Showroom „Wiener Werkstätte“ erkunden.

Da der Eintritt ins MAK ebenfalls am 20. Februar 2022 kostenlos ist, sollten  die Ausstellungen ganz nach eigenem Gutdünken durchwandert werden können.

Aber auch die so beliebten Grätzelspaziergänge finden heuer wieder statt. Wer lieber an der frischen Luft sein Wissen erweitern will, kann dies beim Spaziergang „Reichtum – Reisen – Religion“, der durch Teile des dritten Bezirks führt.

Die Teilnahme und sämtliche Vorträge sind kostenlos, eine Online-Voranmeldung ist unter www.mak.at/welttag2022  unbedingt erforderlich! 
www.guides-in-vienna.at/welttag
www.mak.at

Foto: ©Stefan Scholz/Verein der geprüften Wiener Fremdenführer, Fotograf: Stefan Scholz

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.