Blätterteigsäckchen mit Schafkäse auf Gemüsecouscous

Heute hätten wir ein Rezept für Blätterteigsäckchen mit Schafkäse auf Gemüsecouscous, die nicht nur wenn Gäste erwartet werden als kleine Vorspeise gute Figur machen.

Für den Gemüsecouscous werden 30 dag Couscous mit 400 ml kochender Gemüsesuppe übergossen. Couscous zugedeckt so lange stehen lassen, bis die Flüssigkeit aufgesaugt ist. Danach Couscous mit einer Gabel auflockern.

2 Knoblauchzehen schälen und fein hacken.
2 Jungzwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden.
2 Stangen Lauch sorgsam putzen, waschen und ebenfalls in dünne Ringe schneiden.

Knoblauch, Jungzwiebeln und Lauch in wenig Butter andünsten und unter das Couscous mischen – fertig!

Für die Fülle der Blätterteigsäckchen werden 10 dag getrocknete Paradeiser kleinwürfelig geschnitten.
20 dag Schafkäse mit der Gabel zerdrücken, Paradeiser unterrühren und Masse mit Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft und gestoßenem Kreuzkümmel abschmecken – fertig!

Blätterteig laut Anleitung vorbereiten, in kleine Rechtecke schneiden, mittig Fülle aufsetzen und Teig zu einem Säckchen zusammendrehen.

Blätterteisäckchen mit verschlagenem Ei bestreichen und im Rohr goldgelb backen – fertig!

Blätterteigsäckchen mit Schafkäse auf Gemüsecouscous anrichten – guten Appetit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.