Epson WorkForce DS-310 und DS-360W Dokumentenscanner

Epson WorkForce DS-310 und DS-360W Dokumentenscanner

Gerade auf Business-Reisen ist es oft unumgänglich, schnell und effizient Dokumente scannen und drucken zu können.

Um nicht auf fremdes Equipment zurückgreifen zu müssen, präsentierte Epson seine neuen WorkForce DS-310 und WorkForce DS-360 Dokumentenscanner, die dafür sorgen können sollen, dass auch unterwegs schnell und mobil Ausdrucke zur Verfügung stehen.

Mit einer Scangeschwindigkeit von bis zu 25 Seiten in der Minute sollen die leichten und kompakten Modelle für ein- oder doppelseitige Scans in Farbe und B/W mit bis zu 300 dpi sorgen können.

Der automatische Dokumenteneinzug ist für bis zu 20 Blatt ausgelegt, das zu bedruckende Medium, wie unter anderem Papier, Kuverts oder Etiketten sollen eine Dicke von 52 bis 230 g/m2 haben können.
Damit eine hohe Effizienz erreicht werden kann, dafür soll auch die vorhandene USB 3.0-Schnittstelle sorgen.

Die Geräte sollen auch mit speziellen Funktionen ausgestattet sein, die das Scannen von Visitenkarten, Ausweisen oder anderen Belegen gestatten sollen.

Beide Geräte sollen Windows- und Mac-kompatibel sein, das Speichern von Dokumenten als durchsuchbarer PDF-Dateien, Excel- und Word-Dateien soll kein Problem darstellen.

Zusätzlich soll der WorkForce DS-360W mit WLAN-Anschluss ausgerüstet sein um Dokumente schnell auf mobile Geräte übertragen zu können.
Damit nie die Power verloren geht, dafür soll der integrierte Akku, der auch unterwegs aufzuladen sein soll, sorgen.
Scan-to-Cloud, Scan-to-E-Mail und Scan-to-Share Point sowie Barcode-Erkennung und zonenbezogenen OCR-A/B-Unterstützung sollen effizientes Arbeiten ermöglichen.

Beide Geräte sollen ab Jänner 2017 zur Verfügung stehen. Der UVP für den Epson WorkForce DS-310 wird mit 386,00 Euro, der UVP für den Epson WorkForce DS-360W mit 482,00 Euro angegeben.

www.epson.de

You must be logged in to post a comment Login