Kunstedition „art warming“ von easyTherm Infrarotheizungen

Kunstedition „art warming“ von easyTherm Infrarotheizungen

Wohlige Wärme für den Wohnbereich, gepaart mit exklusiver zeitgenössischer Kunst, will die Firma easyTherm mit ihrer Kunstedition „art warming“ bieten.
Als Heizquelle bietet das Unternehmen Infrarot-Paneele an, die an Wand oder Decke montiert werden können. Dank der Infrarotwellen soll wohlige Wärme erzeugt, Körper und Wände erwärmt und ein gesundes Raumklima geschaffen werden. Durch die Ausbreitung der Wärme über elektromagnetische Wellen soll die Luft ruhig bleiben und kein Staub aufgewirbelt werden. Die laut easyTherm elektrosmogfrei arbeitende Heizung soll durch die Erwärmung der Wand auch Schimmelbildung an den Wänden vermeiden helfen.
Die Infrarotelemente sollen schnell montiert sein und keine aufwändigen Montagevorbereitungen nötig machen.
Die Infrarotheizung soll sowohl als Ergänzung zu einer bestehenden Heizung als auch als komplettes Heizsystem geeignet sein.
Die Steuerung soll sogar über Handy punktgenau erfolgen können und dadurch hohe Heizkosten verhindern.
Mit dem Projekt „art warming“ präsentiert easyTherm eine Produktreihe, die jeden Wohnbereich zu etwas Besonderen machen soll.
Die von den international anerkannten Künstlern Jure Ceuta und Christine Kertz stammenden Bilder werden, so easyTherm, in einem aufwendigen, mehrstufigen Verfahren mittels innovativer Technologie in Keramikqualität auf die Oberfläche eingebrannt. Die Basis, so der Hersteller weiter, ist die äußerst robuste, kratzfeste und chemisch widerstandsfähige keramische Beschichtung. Dieses Verfahren soll die Abgabe von Wärmewellen mit höchstmöglicher Wirksamkeit garantieren. Eine 3D-blankgeglühte Edelstahlrückwand soll die Abgabe von Wärmewellen an der Rückseite verhindern.
Damit Exklusivität gewahrt bleibt, soll die Auflage streng limitiert und zertifiziert sein.

www.erge-electronics.at

You must be logged in to post a comment Login