Restaurant Musil im Test

Restaurant Musil im Test

Wer im Restaurant Musil am Wochenende zu Mittag essen will, sollte vorher rechtzeitig einen Tisch reservieren. Das in Wien Penzing gelegene Restaurant ist Samstag oder Sonntag meist mehr als gut besucht und Plätze sind Mangelware.
Die Auswahl auf der Speisenkarte ist groß, der Schwerpunkt liegt auf Wiener Küche. Eine eigene Wochenkarte beinhaltet saisonale Schmankerl und monatlich gibt es kulinarische Schwerpunkte. Liebhaber und Liebhaberinnen von traditioneller Hausmannskost kommen hier genauso auf ihre Rechnung wie Gäste, die internationale Küche bevorzugen.
Die Räumlichkeiten sind modern eingerichtet, auch Gesellschaften fühlen sich hier wohl. Im Sommer lädt ein großer Garten zum Sitzen.
Hin und wieder gibt es Veranstaltungen, bei denen die Plätze schnell vergeben sind.
Die Qualität der Speisen ist sehr gut, beim Geschmack wurden wir bei unseren zahlreichen Besuchen nie enttäuscht. Die Größe der Gerichte stellt so manchen „kleinen“ Esser vor Probleme und so mancher Gast verwendet gerne die angebotene Alufolie zum Einpacken, um die oft recht großen Reste mit nach Hause zu nehmen. Was uns beim Musil besonders gefällt – es ist immer genügend Personal da, um den Gast zu verwöhnen. Unter der Woche gibt es ein Menü und einen Tagesteller zu kulanten Preisen.
Fazit: sehr gute Auswahl an Speisen und Getränken, Qualität und Geschmack hervorragend, sehr freundliches und schnelles Personal, nettes Ambiente, große Portionen, Preise im grünen Bereich – äußerst empfehlenswert.

Restaurant Musil
Braillegasse 14, 1140 Wien
Donnerstag bis Dienstag von 9:00 Uhr bis 23:00 Uhr
durchgehend warme Küche von 11:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Mittwoch Ruhetag
http://www.restaurant-musil.at

You must be logged in to post a comment Login