Schweinsbraten mit Sauerkraut

Schweinsbraten mit Sauerkraut

Für morgen hat sich mein lieber Gespons deftige Kost gewünscht. Deshalb gibt es bei uns morgen Schweinsbraten mit Sauerkraut.
Für den Schweinsbraten werden 80 dag Jungschweinernes oder mageres Baufleisch rundum kurz angebraten. Schwarte nach unten drehen und zugedeckt so lange kochen, bis die Schwarte weich ist. Fleisch herausnehmen, Schwarte fingerbreit mit einem scharfen Messer kreuzweise bis zum Fleisch einschneiden. Fleisch rundum mit Salz, Kümmel und Knoblauch einreiben. Fleisch mit der Schwarte nach oben im Rohr weiterbraten, immer wieder mit austretendem Fett und etwas Rindsuppe begießen, dabei die Schwarte aussparen, damit diese schön knusprig wird. Nach circa halbstündiger Bratzeit Schwarte neuerlich salzen, dadurch wird sie noch knuspriger – fertig.
Als Beilage passt hervorragend Sauerkraut und Erdäpfel – guten Appetit!

Tipp: Etwas Bratensaft aufheben, damit kann so manches Gericht aufgewertet werden.

You must be logged in to post a comment Login