Zeitgenössische Bildenden Kunst bei den Grazer Galerietagen

Zeitgenössische Bildenden Kunst bei den Grazer Galerietagen

Foto: Universalmuseum Joanneum, N. Lackner, Ausstellungsansicht Zu-viel-ist-nicht-genug
Wie vielfältig zeitgenössische Bildende Kunst ist, kann zwischen dem 3. und 5. Mai 2019 erforscht werden, wenn bei den Grazer Galerietagen 25 Kunstinstitutionen und -initiativen sowie Galerien ihre Pforten öffnen. 

Damit allen Interessierten genügend Zeit geboten wird, starten die Galerietage mit einer langen Nacht, die Öffnungszeiten bis 22:00 Uhr bieten soll.

Das umfangreiche Programm bietet nicht nur zahlreiche Eröffnungen, sondern auch geführte Rundgänge und Gesprächsmöglichkeiten mit den ausstellenden Künstlern und Künstlerinnen. 

Aber nicht nur das Grazer Publikum ist eingeladen, Neues kennenzulernen, es gibt erstmalig auch für alle Besucher und Besucherinnen aus Wien die Möglichkeit, einen eigens eingerichteten Gratis Shuttle-Bus Wien-Graz-Wien am Samstag zu nutzen.

Die Abfahrt soll in Wien am Samstag, 4. Mai 2019 um 8:00 Uhr sein, die Rückfahrt soll dann ab Graz am Samstag, 4. Mai 2019 um 20:00 Uhr angetreten werden können. Sämtliche Infos und Anmeldung gibt es unter info@galerientage-graz.at.

Nähere Details, teilnehmende Institutionen und genaues Programm unter www.galerientage-graz.at.

You must be logged in to post a comment Login