Antipasti-Platte

Antipasti-Platte

Wenn draußen die Temperaturen in luftige Höhen klettern, dann kann ruhig einmal der Herd kalt bleiben. Wie wäre es mit einer gschmackigen Vorspeisen-Platte, die mit italienischen Antipasti nicht nur eine Hauptmahlzeit ersetzen können, sondern auch noch einen Hauch Urlaub auf den Tisch zaubern.

Für die Antipasti-Platte wird Parmaschinken, Salami und gekochter Schinken hauchdünn geschnitten. Ziegenkäse oder Mozzarella in Scheiben schneiden. 

1 Zucchini waschen, in Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen und Saft absetzen lassen.
1 Melanzani waschen, trockentupfen, in Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen und ebenfalls den Saft absetzen lassen.
1 gelben und roten Paprika waschen, entkernen, in mittlere Stücke teilen. Gemüse mit Olivenöl bestreichen und am Grill oder in der Pfanne kurz überbraten – fertig.

1 Dose Thunfisch abtropfen lassen, zerkleinern, passieren, mit Mayonnaise, sauren Rahm, etwas Zitronensaft, Senf, Worcestersauce, Salz und Pfeffer gut zu einer sämigen Creme verrühren, noch einmal abschmecken – fertig. 

Parmaschinken, Salami, gekochten Schinken, gegrilltes Gemüse, Thunfisch-Aufstrich, entkernte Oliven, Salat nach Angebot, Kapern und grob geriebenen Parmesan schön auf einem Vorspeisenteller drapieren, mit gemahlenen Pfeffer bestreuen und mit Olivenöl beträufeln – guten Appetit! 

You must be logged in to post a comment Login