George Herrimans Krazy Kat. Die kompletten Sonntagsseiten in Farbe

George Herrimans Krazy Kat. Die kompletten Sonntagsseiten in Farbe

Foto: ©Taschen Verlag, Cover George Herrimans Krazy Kat  
Ist es Liebe? Nun, es kann nur Liebe sein, wurden doch schon im Alten Ägypten Liebesnachrichten per Steinwurf übermittelt. Oder ist es doch nur ein Kampf von David gegen Goliath, aber mit veränderten Ausgangspositionen?

Auf jeden Fall aber sind die zwischen 1913 und 1944 entstandenen Comics über und mit Krazy Kat oft poetisch und humorvoll, zeitweise traumhaft, dann brutal, aber immer originell. 

Gezeichnet wurden die Comics von George Herriman, der die mehr als naive Katze „Krazy Kat“ in den Mittelpunkt rückt, die in „Ignatz“, den Mäuserich, verliebt ist und selbst von dem Hund „Offissa Pupp“ geliebt wird. Harriman spielt in seinen Comics mit dem alten Vorurteil, dass die angeblich so „Schwachen“ immer Opfer der „Starken“ seien und sich nicht zur Wehr setzen könnten. 

Mit seinen oft ins Absurde abgleitenden und zeitweise surrealistischen Zeichnungen konnte Herriman zwar nicht die große Masse begeistern, bei der er sogar auf Ablehnung stieß, überzeugte aber Künstler wie Pablo Picasso oder Charlie Chaplin von seinen Werken. 

Für alle Krazy Kat-Fans bringt der Taschen Verlag alle Krazy-Kat-Sonntagsseiten aus den Jahren 1935 bis 1944 in einer Sonderedition, die nicht nur eingefleischte Krazy-Kat-Kenner begeistern wird. 

Das Buch, das so an die 7 Kilogramm auf die Waage bringt und durch einen mit Tragegriff ausgestattetem Schuber geschützt wird, enthält nicht nur alle Krazy-Kat-Geschichten in Farbe und Originalsprache, es beinhaltet auch eine Einleitung in Deutsch von Alexander Braun, der ausführlich die Vorgeschichte von Krazy Kat beleuchtet und der Motivation von Herriman zum Schaffen der Comics nachgeht. 

Ein prachtvoller „Wälzer“, der eine Fundgrube für alle Comic-Fans darstellt und der zeigt, wie Herriman zu einer Ikone der Comic-Welt aufsteigen konnte. 

George Herrimans „Krazy Kat“. Die kompletten Sonntagsseiten in Farbe 1935-1944
Alexander Braun
Taschen Verlag
In Leinen gebunden, 30 x 44 cm, 632 Seiten
ISBN 978-3-8365-7194-4
Ausgabe: Deutsch
UVP 150,00 Euro

www.taschen.com

You must be logged in to post a comment Login