Smart Mirror von Mues-Tec

Smart Mirror von Mues-Tec

Foto: ©Mues-Tec GmbH & Co. KG, Smart Mirror      
Sie gehören zu jenen Menschen, die schon bei der Morgentoilette die neuesten Informationen serviert bekommen oder die via Skype mit den Liebsten kommunizieren wollen?

Auf der imm cologne 2020 bietet Mues-Tec eine Smart Home Sonderausstellung, in der die smarten, interaktiven Spiegel des Unternehmens wieder einmal in den Mittelpunkt gerückt werden.

Die in den verschiedensten Größen erhältlichen Spiegel sind mit hochauflösender, manuell deaktivierbarer Kamera, Mikrofon, Lautsprecher und Bewegungssensor ausgestattet und bringen auf Knopfdruck nicht nur die neuesten Neuigkeiten, sondern auch genau die Informationen, die gerade gewünscht werden.

Ermöglicht wird dies dank des integrierten Computers und Android 8, mit dem die Spiegel bestückt sind und damit ein Zugang zu allen Apps des Playstores ermöglicht werden. Mit 2 GB-Ram und einem 16 GM internen Speicher sollte genug Speicherplatz vorhanden sein und auch das individuell konfigurierbare Dashboard nach den eigenen Bedürfnissen angepasst werden können. 

Als Anschlüsse sollen für Nutzer und Nutzerinnen Bluetooth, Netzwerk RJ 45, WLAN, USB und optional Zigbee zur Verfügung stehen. Die Bedienung erfolgt über Sprachsteuerung oder über einen Fingertipp auf das Full HD LCD-Display. 

Damit der Spiegel nicht nur im Wohnbereich gute Figur macht, sondern auch im Küchen- und Bad-Bereich verwendet werden kann, soll die Feuchtigkeitsresistenz bis zu IP65 reichen und das Touchscreen mit 12 Volt abgesichert sein. 

Die interaktiven Spiegel sollen sich auch problemlos mit allen auf Bluetooth basierenden Endgeräten verbinden lassen, gleichzeitig soll eine unproblematische Smart-Home Anbindung möglich sein.

Soll es einmal ganz privatim zugehen, dann kann einfach der Deaktivierungs-Schalter gedrückt werden und schon sollte der Smart Mirror zu einem gewöhnlichen Spiegel mutieren.

www.mues-tec.de

You must be logged in to post a comment Login