Lammlaibchen mit Buttergemüse und Erdäpfel

Lammlaibchen mit Buttergemüse und Erdäpfel

Lammfleisch ist ja ein besonders zartes Fleisch, das sich auch wunderbar zu Laibchen verarbeiten lässt. Wie wäre es mit Lammlaibchen, dazu gibt es Buttergemüse und ein paar Erdäpfel als I-Tüpfelchen.

Für die Lammlaibchen werden 1 mittlere Zwiebel und 2 Knoblauchzehen geschält und fein gehackt.
10 dag Hamburgerspeck kleinwürfelig schneiden.
1/2 kg Lammschulter faschieren.

Zwiebel und Knoblauch in etwas Öl andünsten, Speck dazugeben, kurz weiter dünsten.
1 Semmel entrinden, in einer Milch-/Wassermischung einweichen, ausdrücken, faschieren oder per Hand fein zerkleinern.
1 Bund Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und diese fein hacken.
Lammfleisch mit 1 Ei, Petersilie, zerpflückter Semmel und Zwiebel-/Knoblauch-Speckmischung vermengen, mit Salz, frischem oder getrocknetem Rosmarin, frischer oder getrockneter Minze sowie Pfeffer abschmecken und Masse gut durchkneten.
Aus dem Fleischteig Laibchen formen und in Butter beidseitig braten – fertig. 

Für das Buttergemüse wird Gemüse laut Angebot geputzt, gewaschen, zerteilt und jeweils extra in etwas Salzwasser knackig gekocht.
Gemüse abseihen und abtropfen lassen.
Zimmerwarme Butter mit feingehackter Petersilie, Basilikum, Liebstöckel, Schnittlauch und 2 zerdrückten Knoblauchzehen abtreiben.
Butter salzen und mit weißem Pfeffer abschmecken.
Butter in einer Pfanne zerlassen, abgetropftes Gemüse dazugeben und kurz durchschwenken – fertig.

Lammlaibchen mit Buttergemüse und mit gekochten, geschälten und in etwas Butter gebratenen Erdäpfeln servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login