„meinschaufenster.at“ – digitales Einkaufen in NÖ

„meinschaufenster.at“ – digitales Einkaufen in NÖ

Nach Ostern sollen ja sukzessive Geschäfte wieder öffnen dürfen. Aber gerade für kleine und mittlere, stationäre Händler und Händlerinnen ist gerade die Karwoche ein wichtiger Faktor, um wirtschaftlich bestehen zu können.

Viele dieser kleinen Geschäfte können derzeit die Möglichkeit nicht nutzen, online für ihre Kunden und Kundinnen da zu sein, da sie schlicht und einfach nicht über eine passende Webseite verfügen.

Damit der Kontakt zu Kunden und Kundinnen bis zur Lockerung der Bestimmungen nicht verloren geht, wurde genau für diese Betriebe vom Land Niederösterreich die Seite www.meinschaufenster.at eingerichtet, mit der einfach, schnell und vor allem kostenlos in den Online-Handel eingestiegen werden können soll.

Das neue Tool, das technisch laufend nachjustiert und erweitert werden soll, soll Händler, Händlerinnen mit Kunden, Kundinnen per WhatsApp oder Telefon zusammen bringen, um einen regionalen Einkauf zu ermöglichen. 

Nähere Information für Konsumenten und Konsumentinnen auch unter https://www.youtube.com/watch?v=Y9Bh93UPlFU&feature=youtu.be

Kleiner Tipp am Rande: Neben der Seite www.meinschaufenster.at gibt es unter www.ecoplus.at/online-handel eine Listung, in der heimische mit bestehendem Online-Angebot zu finden sind.

You must be logged in to post a comment Login