It’s so charming – Neue Schmucktrends von Thomas Sabo

It’s so charming – Neue Schmucktrends von Thomas Sabo

Foto: ©Thomas Sabo GmbH & Co.KG, Charming Collection
Das weltweit mit über 3.100 Verkaufspunkten vertretene Schmuckunternehmen Thomas Sabo wurde 1984 von Thomas Sabo in Lauf an der Pegnitz in Süddeutschland gegründet und bietet immerhin rund 1.600 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen einen Arbeitsplatz.

Mit seiner seit 2006 auf dem Markt befindlichen Charming Collection konnte das Unternehmen einen Schmucktrend setzen, der international ein breites Publikum begeisterte und begeistert.

Nun wird die Collection wieder ausgeweitet und ab 1. August 2020 stehen Neuinterpretationen von Ketten, Armbändern, Armspangen, Ringen und Ohrschmuck für Modebewusste zur Verfügung.

Ganz noch dem Sommer verhaftet, wirkt das Design der Schmuckstücke zart und leicht, ja fast schon filigran. 

Für den passenden Wow- und Glitzereffekt sorgen bunte Steine, die in Gelb-, Rotgold-Ton oder Sterlingsilber gehaltene Kollektion kann so manches Sommer-Outfit gehörig aufputzen.

Fashionistas, die auf ihren ganz speziellen Look setzen, können sich diesen Wunsch erfüllen, da die vorgestellten Creolen, Ohrstecker und Ear Cuffs auch einzeln erhältlich sein sollen und dadurch dem so aktuellen Mix-&-Match-Trend nichts mehr im Wege steht. 

Nach wie vor liegen Charms voll im Trend und hier kann bei der Charm Club Kollektion aus rund 500 Designs aus dem Vollen geschöpft werden. 

www.thomassabo.com

You must be logged in to post a comment Login