Hühnerbrustfilets mit Pilzsauce

Unser Redakteur hat wieder fleißig den Kochlöffel geschwungen und für seine Lieben Hühnerbrustfilets mit Pilzsauce gezaubert. Für alle Genießer und Genießerinnen, die jetzt Gusto bekommen haben, für die hätte ich hier ein passendes Rezept.

Für Hühnerbrustfilets mit Pilzsauce wird 60 dag ausgelöste, gewaschene und trockengetupfte Hühnerbrust in Filets geschnitten. Fleisch salzen, pfeffern, in Sonnenblumenöl beidseitig rasch braten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen – fertig.

1 Zwiebel schälen, fein schneiden. 20 dag Austernpilze und 20 dag Champignons putzen und in gleichmäßige Stücke teilen.
1/2 Bund Petersilie waschen und fein hacken.

In die Pfanne, in der die Hühnerbrust gebraten wurde, etwas Sonnenblumenöl geben.
Zwiebel, Pilze und Petersilie dazugeben und solange dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist.
Mit 1/8 l spritzigem Weißwein ablöschen, kurz aufkochen lassen.
1/8 l Schlagobers einrühren, nochmals erwärmen und mit Salz, Pfeffer und einigen Tropfen Zitronensaft abschmecken – fertig. 

Hühnerbrustfilets mit Pilzsauce umgießen, mit Teigwaren und Salat nach Saison servieren – guten Appetit!

Foto: ©Ch. Holzinger

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.