Naturschnitzel in Sauce Bigarade

Schnitzel geht immer und Naturschnitzel gehören sowieso zu den Lieblingsspeisen meines lieben Gespons. Um Abwechslung in den Speiseplan zu bekommen, passen da Naturschnitzel in Sauce Bigarade, die dann mit Bandnudeln und viel Salat für die richtige Magenfüllung sorgen.

Für die Naturschnitzel in Sauce Bigarade wird pro Person 1 Schweinsschnitzel gut geklopft und beidseitig gesalzen.
In einer sehr heißen Pfanne Butter schmelzen und Schnitzel auf der ersten Seite rasch schön braun braten.
Nur so viele Schnitzel in die Pfanne einlegen, damit sie richtig stark braten können und das Fleisch nicht zu kochen anfängt.
Wenn die erste Seite schön braun ist, Fleisch umdrehen und auf der zweiten Seite fertig braten. Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen – fertig.

Für die Sauce Bigarade wird die Schale 1/2 Bioorange gut gewaschen und feinnudelig geschnitten.
Orangenschale in einer Mischung aus 4 Esslöffel Madeira und genügend Wasser weich kochen.
Orangenschalen abseihen, den Saft dabei auffangen.
Bratenfond mit dem abgeseihten Saft ablöschen, aufkochen lassen, mit Zitronensaft und Worcestersauce abschmecken, gut einkochen lassen und eventuell mit etwas Erdäpfelmehl binden – fertig.

Naturschnitzel mit Sauce Bigarade umgießen, mit Preiselbeerkompott garnieren und mit Bandnudeln und Salat nach Saison servieren – guten Appetit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.