Gegrillter Karpfen

Am Wochenende war ja wieder ein Traumwetter und da mussten wir uns doch glatt mit einem gegrillten Karpfen verwöhnen lassen. Uns hat er geschmeckt und für Sie hätten wir hier ein passenden Rezept zum Nachmachen.

Für den gegrillten Karpfen wird ein küchenfertig geputzter Karpfen in Stücke geteilt.
Karpfenstücke mit Salz, Pfeffer und Zitrone würzen, mit Tafelöl einstreichen und von beiden Seiten grillen – fertig.

Für die Sauce tartare werden 2 Dotter in einer Schüssel mit Salz und 1 Kaffeelöffel Senf gewürzt und sofort tropfenweise 1/4 l Öl dazu gerührt.
Immer wieder einige Tropfen Zitronensaft und Worcestersauce dazu rühren.
2 Essiggurkerl, 1 Kaffeelöffel Kapern, 2 Sardellenringerl, 1 kleine Zwiebel, Kerbelkraut, Petersilie, Estragonblätter fein hacken und danach durchpassieren.
Masse in die Mayonnaise einarbeiten, mit einer Prise Zucker, Zitronensaft, Worcestersauce und Senf noch einmal abschmecken.
Sollte die Mayonnaise zu fest werden, etwas heiße Rindsuppe oder Wasser unterrühren – fertig.

Gegrillten Karpfen mit Sauce tartare, Petersilerdäpfeln und viel Salat nach Gusto servieren – guten Appetit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.