Internationales Kinderfilmfestival Wien

Kinder und Jugendliche sind das Kinopublikum von morgen und genau diese Zielgruppe will das zwischen dem 13. und 21. November 2021 stattfindende Internationale Kinderfilmfestival ansprechen.

Auch heuer wurden von den Verantwortlichen die Höhepunkte des internationalen Filmschaffens für die Altersgruppen 4 bis 14+ ausgewählt, die im Cine Center, Cinemagic in der Urania und Votiv Kino präsentiert werden.

Sechzehn Filme haben es in die Auswahl geschafft, die eine Vielfalt an Themen und Genres abhandeln. Filme aus aller Welt geben Einblicke in die Lebensweisen verschiedenster Kulturen und verführen das Publikum dazu, einen Blick über den eigenen Tellerrand zu werfen.

Gestartet wird am 13. November 2021 im Gartenbaukino, ab dann heißt es „Film ab“ der oft in Originalfassung gezeigten, mit Deutsch unterlegten Filme, an den anderen Aufführungsorten.

Das Festival wird durch ein Kurzfilmprogramm ergänzt, das auch zwei Filme für jungen Menschen ab 14 Jahren beinhaltet.

Workshops, Filmgespräche und die Preisvergaben für den besten Film und den UNICEF-Preis runden das Programm für das Internationale Kinderfilmfestival Wien ab.

Am schulfreien 15. November 2021 und beim Festivaltag im Cinemagic in der Urania am 28. November 2021 ist laut Veranstalter der Eintritt frei.

Das gesamte Programm und sämtliche Besuchs- und Anmeldebedingungen gibt es unter www.kinderfilmfestival.at.

Foto: BUSTER, © Andreas Bastiansen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.