MAK-Blog, Digi.Story, MAK Guide & Talks – MAK digital erleben

Das Wetter soll ja am Wochenende der derzeitigen Jahreszeit alle Ehre machen. Was liegt also näher, als wieder einen Museumsbesuch einzuplanen und digital in dessen Schätze einzutauchen.

Wie wäre es mit dem MAK, das im November 2021 das 150-Jahr-Jubiläum der Fertigstellung des Prachtbaus an der Ringstraße feierte. Interessierte können von zu Hause aus die gesamte Geschichte des ehrwürdigen Gebäudes erfahren und die verschiedensten Facetten des bahnbrechenden Baus kennenlernen.

Sie wollen sich lieber auf die Spuren von Gustav Klimt begeben? Auch das ist kein Problem. Dazu finden sich zahlreiche Gespräche mit Kuratoren, Kuratorinnen sowie Kunsthistoriker und Kunsthistorikerinnen, die Gustav Klimts Jahre an der Kunstgewerbeschule und seinen Einfluss auf spätere Kunstschaffende genau ausleuchten.

Mit dem neuen MAK Guide können spezielle Themenrundgänge absolviert werden, durch die reichen Sammlungen des Museums virtuell gestrandelt und viel Wissenswertes u.a. zur Architektur des Ferstel-Baus in Erfahrung gebracht werden.

Nähere Details unter https://mak.at.

Foto: MAK-Säulenhalle, © MAK/Katrin Wißkirchen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.