Gefüllte Erdäpfelschiffchen

Diesmal kommt wieder meine Lieblingsknolle zum Einsatz und aus ihr werden gefüllte Erdäpfelschiffchen gezaubert, die mit viel Salat für eine passende Magenfüllung sorgen.

Für die Fülle der Erdäpfelschiffchen wird 1 Handvoll frischer Kräuter fein gehackt.
2 Knoblauchzehen schälen und pressen.
25 dag Frischkäse herrichten.
15 dag Schinken fein hacken.
Kräuter, Knoblauch, Frischkäse und Schinken gut abmischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen – fertig.

Für den Teig für die Erdäpfelschiffchen wird 1 kg mehlige Erdäpfel geschält, fein geraspelt und gut ausgedrückt.
1 Zwiebel schälen, fein schneiden, in etwas Öl anrösten.
1 Knoblauchzehe schälen, fein zerdrücken.
Ausgekühlte, geröstete Zwiebel, Knoblauch, 2 Eier, 4 Esslöffel Mehl, 1 Esslöffel sauren Rahm unter die geraspelten Erdäpfel mischen.
Masse mit Salz, Pfeffer, gemahlener Muskatnuss abschmecken. Eventuell abgesetzte Flüssigkeit abgießen.

Erdäpfelmasse in länglichen Häufchen auflegen, mit Fülle belegen und ein Häufchen Erdäpfelmasse draufgeben.

Mit der Schmarrnschaufel gefüllte Erdäpfelschiffchen ins heiße Fett geben, beidseitig goldgelb backen, mit Küchenkrepp abtupfen, der Länge nach teilen und am Teller so auflegen, damit Schiffchen entstehen – fertig.

Gefüllte Erdäpfelschiffchen mit Salat nach Saison servieren – guten Appetit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.