Thunfischtartare mit Mango

Kurz vor seinem Ende nimmt der Fasching jetzt rasant Fahrt auf. Dies bedeutet jedoch auch, dass die Fastenzeit vor der Haustür steht und damit auch der Aschermittwoch.

Für Genießer und Genießerinnen, die bereits vorplanen, hätte ich hier ein Rezept für Thunfischtartare, das mit den verwendeten Mangos einen Frischekick erhält und das schnell und simpel zubereitet werden kann.

Für das Thunfischtartare mit Mango werden 40 dag küchenfertig zubereiteter Thunfisch in Sushi-Qualität in sehr kleine Stückchen geschnitten, mit Sojasauce und Limettensaft beträufelt, gut durchgemischt und Fisch kalt gestellt.

1 daumengroßes Stück geputzten Ingwer fein reiben.
1 geputzte Frühlingszwiebel klein schneiden.

1 Mango schälen, in kleine Würfel schneiden, mit Limettensaft beträufeln.

Thunfisch mit Ingwer, Frühlingszwiebel und Mango abmischen, mit Pfeffer, Limettensaft und Sojasauce noch einmal abschmecken – fertig.

Thunfischtartare mit frischem Koriander garnieren und kalt servieren – guten Appetit!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.