Loisiarte – Austria – Australia

Unter dem Motto „Austria – Australia“ gibt die Loisiarte wieder laute Lebenszeichen und bietet einen interessanten Mix zwischen Kammermusik und Literatur.

Bei den zwischen den 17. und 20. März 2022 geplanten Kammerkonzerten werden Werke von Brett Dean mit Texten von Bruce Chatwin und Bill Bryson gemischt, gleichzeitig werden Textpassagen aus dem neuen Roman „Matou“ von Michael Köhlmeier serviert.

Neben den modernen Kompositionen von Brett Dean wird unter der künstlerischen Leitung von Christian Altenburger klassische Musik von Johannes Brahms, Elias Canetti, Wolfgang Amadeus Mozart, Max Reger und Robert Schubert dem Publikum geboten.

Auch dieses Jahr wird der Arnold Schoenberg Chor in den Mittelpunkt gerückt, auch die „Zauberflöte für Kinder“ wurde wieder ins Programm aufgenommen.

Ergänzend zur heurigen Loisiarte wurde wieder eine Ausstellung ausgerichtet, die dieses Jahr von der Tiroler Künstlerin Margaritha Wanitschek gestaltet wurde.

Nähere Details und gesamtes Programm unter www.loisiarte.at.

Foto: Robert Herbst, ©pov.at

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.