Wachauer Advent – Besinnliche Einstimmung auf Weihnachten

Wachauer Advent – Besinnliche Einstimmung auf Weihnachten

Kaum eine Region in Österreich hat so viele historische Orte, Schlösser, Burgen oder Stifte auf so dichtem Raum zu bieten wie die Wachau und ihr Umland.
Bald fällt auch hier der erste Schnee und die Zeit für Entschleunigung und Genießen ist gekommen. Wie jedes Jahr rüsten sich die Orte zum Wachauer Advent und laden die Besucher und Besucherinnen ein, mit ihnen den romantischen Adventreigen zu genießen.

Bereits am 8. und 9., sowie am 15. und 16. und am 22. und 23. November 2014 gibt es auf der Burgruine Aggstein beim mittelalterlichen Christkindlmarkt ein stimmungsvolles Markttreiben. Wer gerne wandert – die Ruine ist, bei einer Gehdauer von circa 1 1/4 Stunden, vom Parkplatz aus über einen Fußweg erreichbar.
Der traditionelle Melker Advent findet am 29. November bzw. von 6. bis 8. Dezember sowie am 13. Dezember und am 20. Dezember statt. Für eine besonders vorweihnachtliche Stimmung sorgt das beleuchtete, prächtige Ensemble des barocken „Stift Melk“, das über der Stadt thront. Neben der Kunsthandwerksausstellung im Rathaus sorgt der Krampuslauf der Melker Auteufeln am 6. Dezember 2014 ab 18 Uhr für ein besonderes Highlight.
Am östlichen Ende der Wachau thront das barocke Stift Göttweig und lädt von 29. November bis 8. Dezember 2014 zu einem feierlichen Adventprogramm. Neben stimmungsvollen Adventskonzerten in der Stiftskirche, sorgen Turmbläser und Orgelmusik für musikalische Schmankerl. Eine Krippenschnitzer-Ausstellung sowie ein Adventsmarkt runden das Programm ab.
Mitten im Herzen der Wachau liegt das Schloss Spitz, das am 29. und 30. November 2014 zu einem stimmigen Adventsmarkt einlädt. Stände mit regionalen Schmankerl sowie Kunsthandwerk findet man auch am Kirchplatz des Ortes.
Der Rossatzer Advent bietet ebenfalls am 29. und 30. November 2014 neben viel Kunsthandwerk und Pferdekutschenfahrten in der „Christkindl-Werkstatt“ ein Kinderprogramm an.
Im wunderbaren Ambiente von Schloss Grafenegg findet von 5. bis 8. Dezember 2014 einer der schönsten Adventsmärkte Niederösterreichs statt. Neben einem musikalischen Adventprogramm sorgen „So schmeckt Niederösterreich“-Standln für Genusserlebnisse.
Hobbykünstler und Kunsthandwerker bieten in den Räumlichkeiten des Schloss Leiben an den Wochenenden 8./9., 15./16. und 22./23. November 2014 ein buntes Angebot. Die weihnachtliche Krippenausstellung lässt so manches Besucherherz höher schlagen.
Bereits Tradition hat der am 6. Dezember 2014 stattfindende Nikolausmarkt in Emmersdorf, bei dem regelmäßig der Nikolo vorbeischaut.
Wer gerne die Natur genießt, kann, nach Voranmeldung, jeden Mittwoch von November bis März um 16:30 Uhr in Dürnstein zu einer Riedenwanderung aufbrechen.
Damit die Zeit bis zum Christkind nicht zu lang wird, können Kinder oder die ganze Familie am 24. Dezember 2014 ab 10:00 Uhr in Emmersdorf an einer Winterwanderung teilnehmen. Bei der circa 1 1/2 Stunden dauernden Wanderung erfährt man viel über das Leben des Wildes im Winter und bei den Rehfütterungsstellen können sogar mitgebrachte Kastanien verfüttert werden.

Sämtliche Details und weitere Termine unter www.wachau.at

You must be logged in to post a comment Login