Silvesterkonzert des Tonkünstler-Orchester Niederösterreich

Silvesterkonzert des Tonkünstler-Orchester Niederösterreich

Das Silvesterkonzert vom Tonkünstler-Orchester Niederösterreich im Wiener Musikverein gehört bei uns bereits zum Ritual des Jahresabschlusses.
Hier treffen wir Freunde und Bekannte, die wir das ganze Jahr sträflich vernachlässigt haben und hören gemeinsam die Höhepunkte aus Oper, Operette und Orchesterliteratur. Danach gibt es ein nettes Beisammensein, bei dem die Höhen und auch Tiefen des vergangenen Jahres ausgetauscht werden.
Im Großen Saal des Musikvereins trumpfte diesmal das Orchester mit Werken von Franz von Suppé, Johann Strauß, Gioacchino Rossini, Caetano Donizetti, Beerdig Smetana, Edward Elgar, Georg Enescu, sowie Charles Gounod und Hans Christian Lumbye auf.
Alfred Eschwé dirigierte wie immer schwungvoll und ließ es sich nicht nehmen, das Publikum mit dem ein oder anderem Gschichterl zwischen den Musikstücken zu unterhalten.
Die Sopranistin Anita Götz beherrscht ihr Metier und bot unter anderem Arien aus „Don Pasquale“, „Eine Nacht in Venedig“ und der Oper „Faust“.
Ein Silvesterkonzert, das so richtig schwungvoll auf das Neue Jahr vorbereitet – empfehlenswert!

Wer das Konzert versäumt hat – bis 20. Jänner 2015 tourt das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich mit diesem Programm unter dem Titel „Neujahrskonzert“ durch Niederösterreich und bietet auch noch zwei Konzerte im Musikverein Wien. Bei der Tournee ist Bernarda Bobro als Sopranistin vorgesehen, Alfred Eschwé und Alexander Merzyn werden sich beim Dirigieren abwechseln.

Information und Tickets:
Kartenbüro Tonkünstler und Grafenegg
MuseumsQuartier Wien
Museumsplatz 1/e-1.5, 1070 Wien
T: +43 (0)1 586 83 83, F: +43 (0)1 587 64 92
tickets@tonkuenstler.at | www.tonkuenstler.at

You must be logged in to post a comment Login