Veilchenmarmelade

Veilchenmarmelade

Veilchen sind nicht nur unter den ersten Frühlingsboten, sie schmecken auch, als Marmelade verarbeitet, ausgezeichnet auf der Buttersemmel oder dem Butterbrot.
Für die Veilchenmarmelade werden 75 g schöne große Veilchenblüten gut abgeschüttelt, damit Mitbewohner keine Chance haben.
1/4 l Wasser mit 20 dag Staubzucker und dem Saft von 1/2 Zitrone auf kleiner Flamme aufkochen lassen. Veilchenblüten dazugeben und bei kleiner Hitze circa 30 Minuten kochen. Wenn ein Tropfen der gekochten Marmelade auf einem Teller ein Häutchen bildet den Topf vom Feuer nehmen.
Die Marmelade in kleine Gläser füllen und nach dem Erkalten verschließen – fertig – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login