Outdoor-Action im Nationalpark-Camp Donau-Auen

Outdoor-Action im Nationalpark-Camp Donau-Auen

Foto: ©Bootstour, Niederoesterreich-Werbung, Newman
Obwohl die Osterferien gerade vorüber sind, sollte schön langsam die Planung für die großen Ferien angegangen werden.

Am Beginn der Ferien einmal so richtig durchhängen und Couchpotato sein ist ja recht angenehm, wird aber auch schnell fad.
Damit Langeweile erst gar keine Chance bekommt, bieten zahlreiche Organisationen Feriencamps für Kinder und Jugendliche, die Spaß und Abwechslung versprechen.

Für naturbegeisterte Youngsters gibt es z.B. das Nationalparkcamp Meierhof in Eckartsau, das vom Nationalpark Donau-Auen in Kooperation mit den Österreichischen Bundesfortsten geführt wird.

Nicht weit von Wien, trotzdem mitten in der Natur, können hier spannende Ferienwochen erlebt werden. Die individuell buchbaren Camps locken mit geführten Fahrrad-Touren und Ausflügen per Kanu.
Die vor Ort befindlichen Nationalpark-Ranger und -Rangerinnen wissen genau, wo und wann welches Tier gerade ganz besonders gut gesichtet werden kann und führen fachmännisch und locker durch die Natur.

Natürlich darf auch ein Besuch im schlossORTH Nationalpark-Zentrum nicht fehlen, interessant auch ein Ausflug des kaiserlichen Jagdschloss Eckartsau.

Übernachtet wird stilgerecht in Großraumzelten und die ein oder andere Grillerei wird sicher auch auf dem Plan stehen.

Für alle Jugendlichen der 5. bis 8. Schulstufen, bei denen nicht nur Spiel, Spaß und viel Natur die Ferienwoche ausfüllen sollen, sondern die auch noch ihre Englisch-Kenntnisse aufpolieren wollen, für die gibt es ein eigenes Nature-English-Camp, bei dem Native Speaker pro Tag drei Unterrichtseinheiten abhalten und Englisch auch untertags zum Zug kommt.

Familien, die einen Mix aus Abenteuer, Sport und Natur bevorzugen, können im Family Camp eine Woche lang die grüne Wildnis und noch mehr Abwechslung erleben. 

Wer einen kleinen Vorgeschmack auf Natur-Erlebnisse will, sollte am 28. April 2019 zwischen 10:00 und 18:00 Uhr im schlossORTH Nationalpark-Zentrum vorbeischauen.
Da wird bei jedem Wetter das große Frühlings-Familienfest abgehalten, bei dem man viel Wissenswertes über Flora und Fauna erfährt und sich auch noch selbst kreativ betätigen kann.

Das Programm beinhaltet auch Führungen, Live-Musik sorgt für den nötigen Schwung und bei einem Gewinnspiel kann das Glück herausgefordert werden.
Damit niemand hungrig bleiben muss, dafür sollen die angebotenen Bio-Schmankerl sorgen.

Nähere Details unter www.donauauen.at

You must be logged in to post a comment Login