Rindsrouladen mit Champignons in Rotweinsauce

Rindsrouladen mit Champignons in Rotweinsauce

Ich habe ja schon mehr als oft erwähnt, dass mein lieber Gespons ein richtiger Fleischtiger ist. Für mich gab es letztes Mal ja Forelle und er schnabulierte mir nichts, dir nichts Rindsrouladen mit Champignons in Rotweinsauce. Es hat ihm wunderbar geschmeckt und für Sie hätte ich zum Nachmachen das passende Rezept:

Für die Rindsrouladen mit Champignons in Rotweinsauce werden 20 dag Champignons geputzt, gewaschen, vorsichtig trockengetupft und in stärkere Scheiben geschnitten.
10 dag geselchten, schön durchzogenen Speck in Würfel schneiden.
2 größere Karotten putzen, waschen, würfelig schneiden.
1/2 Bund Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken.
1 kleine Zwiebel schälen, klein schneiden.

Zwiebel in etwas Butter andünsten, Karotten hinzufügen, kurz dünsten, danach Champignons, Speck und Petersilie hinzufügen und so lange dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist; Masse abkühlen lassen.

60 dag Rindschnitzel klopfen, Champignonmasse auf den Schnitzeln verteilen, zu Rouladen rollen, mit Salz und Pfeffer rundum würzen, mit Rouladen-Klammern oder Küchengarn fixieren. Rouladen in etwas Butter anbraten, aus der Pfanne nehmen und warmstellen.

Fond nach und nach mit 1/8 l Burgunder auflösen, 1/4 l roten Portwein zugießen, 4 Wacholderbeeren und 1 Lorbeerblatt hinzufügen und Wein stark einreduzieren lassen. Fleisch wieder einlegen, mit soviel Rindsuppe aufgießen, damit alles schön bedeckt ist, zudecken und im vorgeheizten Rohr ganz langsam weich dünsten – fertig.

Als Beilage gibt es Rote Rüben, die als Gemüse zubereitet werden.
Für das Rote Rüben-Gemüse werden circa 75 dag Rote Rüben gut gewaschen und in einem offenen Reindl gekocht.

Rote Rüben kalt abschrecken, Küchenhandschuhe anziehen, Haut abziehen, Rote Rüben grob hobeln.

1 Kaffeelöffel voll Zucker in circa 5 dag Butter anlaufen lassen. Mit einem Schuss Zitronensaft oder Essig ablöschen, etwas Wasser angießen, Rote Rüben hinzufügen, mit fein gemahlenem Kümmel, Salz und 1 Lorbeerblatt würzen und kurz überdünsten lassen. Lorbeerblatt entfernen, noch einmal mit Zitronensaft oder Essig abschmecken – fertig.

Rindsrouladen mit Champignons in Rotweinsauce mit Roten Rüben Gemüse und Petersil- oder Dillerdäpfel servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login