Himbeer-Mandelschnitten

Himbeer-Mandelschnitten

Dank der vielen Sonne strotzen die Himbeerstauden nur so vor reifen Beeren. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, die süßen Beerchen zu kleinen Schleckereien zu verarbeiten. Wie wäre es mit Himbeer-Mandelschnitten, die nicht nur zur Kaffeejause gute Figur machen.

Für den Teig für die Himbeer-Mandelschnitten werden 16 dag geschälte Mandeln gerieben.
20 dag Zucker mit dem Mark 1/2 Vanilleschote gut vermischen.
20 dag zimmerwarme Butter mit dem Zucker-/Vanillegemisch und 4 Dottern schaumig rühren, geriebene Haselnüsse, 8 dag Mehl und Schnee von 4 Eiklar beimengen. 

Teig in einer gut gefetteten und mit Mehl bestaubten Kastenform backen. Kuchen auskühlen lassen. 

Den ausgekühlten Kuchen einmal durchschneiden, untere Hälfte mit Schokolade-Creme bestreichen, zweiten Teil auflegen, dünn mit Himbeermarmelade bestreichen, danach dicht mit Himbeeren belegen und mit nach Anleitung zubereitetem Gelee begießen.

Himbeerschnitten so lange kaltstellen, bis das Gelee gut gestockt ist – fertig – guten Appetit!

Für die Schokolade-Creme werden 25 dag Kochschokolade in sehr kleine Stückchen zerteilt.
1/4 l Schlagobers und zerteilte Schokolade erhitzen, gut miteinander vermischen und unter Rühren aufkochen lassen.
Creme von der Hitze nehmen und abkühlen lassen – fertig. 

You must be logged in to post a comment Login