40. Internationales Jazzfestival Saalfelden

40. Internationales Jazzfestival Saalfelden

Foto: ©Internationales Jazzfestival Saalfelden, Fotograf: Matthias Heschl
Zu seinem 40. Geburtstag verpasst sich das Internationale Jazzfestival Saalfelden ein neues Konzept und weitet sein Programm enorm aus.

So sind für heuer mehr als 70 Konzerte geplant, von denen mehr als 50 davon für das Publikum frei zugänglich sein sollen.

Auch bei den Locations wurde aufgestockt und auch ungewöhnliche Aufführungsorte kommen zum Einsatz. So sind zahlreiche Konzerte im kleinen, intimeren Rahmen geplant, die Künstler oder Künstlerinnen hautnah erleben lassen. 

Einbezogen wird auch die nähere Umgebung. So sollen auf den umliegenden Almen musikbegleitete Wanderungen absolviert werden können und direkt in Saalfelden mutiert ein ganzer Park zum Treffpunkt für Jazz-Fans.

Neben einem neuen Festivalzentrum mit eigener Konzertbühne wird dieses Jahr erstmals wieder die sogenannte „Ranch“, wo einst das Jazzfestival zum ersten Mal stattfand, bespielt.

Neben nationalen Künstlern und Künstlerinnen konnten wieder internationale Größen der Jazz-Szene gewonnen werden, die bei dem viertägigen Festival dem Publikum mit griffigen Rhythmen gehörig einheizen und für Gänsehaut pur sorgen wollen. 

40. Internationales Jazzfestival Saalfelden
22. bis 25. August 2019
diverse Veranstaltungsorte
Nähere Details und genaues Programm unter www.jazzsaalfelden.com

You must be logged in to post a comment Login