Gefüllte Melanzani

Gefüllte Melanzani

Na bitte, geschafft. Ich spreche von meinen Melanzani, die prall und reif soeben geerntet wurden. Keine riesige Menge, aber genug, um daraus gefüllte Melanzani, die dann mit Käse überbacken werden, zu zaubern.  

Für die gefüllten Melanzani werden 4 Melanzani gewaschen, trockengetupft, mittig auseinander geschnitten und das Fruchtfleisch vorsichtig bis auf einen circa 0,5 cm dicken Rand ausgehöhlt.

Melanzani-Innenseiten mit Salz bestreuen, zur Seite stellen, bitteren Saft absetzen lassen, danach mit viel Wasser abschwemmen und trockentupfen. 

Ausgehöhltes Fruchtfleisch ebenfalls mit Salz bestreuen, Saft absetzen lassen, kalt abschwemmen, abtropfen lassen, würfelig schneiden.

1 kleine Zwiebel schälen, kleinwürfelig schneiden und in etwas Olivenöl andünsten.

2 Knoblauchzehen schälen, fein pressen.

1/2 Bund Petersilie waschen, trocken schütteln, fein hacken.

1 Semmel entrinden, zerteilen, in einem Milch-/Wassergemisch einweichen und danach gut ausdrücken.

40 Faschiertes, zerteilte, ausgedrückte Semmel, gedünstete Zwiebel, Petersilie und 1 Ei gut verkneten, ausgehöhltes Fruchtfleisch unterziehen, Masse mit Salz, Pfeffer, Oregano, Bohnenkraut, Kreuzkümmel, einer Prise Zimt und Piment abschmecken und Masse etwas rasten lassen. 

Ausgehöhlte Melanzani mit der Fleischmasse füllen, in eine feuerfeste Form setzen, circa 1/8l Gemüsesuppe und etwas spritzigen Weißwein hinzufügen und im Rohr bei 180° Celsius garen.

10 dag würzigen Reibkäse in dünne Scheiben schneiden, auf den gegarten Melanzani verteilen und im Rohr bei Oberhitze gratinieren – fertig.

Gefüllte Melanzani mit Erdäpfelpüree servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login