So bunt wie das Leben – Schmuck von Monika Anna Maria Hartl

So bunt wie das Leben – Schmuck von Monika Anna Maria Hartl

Ich bin ja ein bekennender Fan von Accessoires, mit denen man schnell und kostengünstig seine Garderobe aufmotzen und einen neuen Look kreieren kann.

So hat sich im Laufe der Zeit eine erkleckliche Anzahl an Schals und Tüchern angesammelt, aber auch zu Modeschmuck sage ich grundsätzlich nicht nein.

Beim Strandeln durch „waldviertelpur“ ist mir sofort der Stand von Monika Anna Maria Hartl aufgefallen, wo es bunt zuging.
Die im Waldviertel, in Pöbring, nahe bei Pöggstall, beheimatete Künstlerin hat sich, nach einigen beruflichen Irrwegen, ganz der Schmuckherstellung verschrieben. 

Besonders nett finde ich die Schmuckstücke, bei denen Glas zum Einsatz kommt.
Da gibt es wunderbare Ringe, die sich ratz, fatz dem jeweiligen Outfit anpassen lassen.
Möglich wird das dank eines ausgeklügelten, sehr gut durchdachten Systems.
Ein Stahlring, der über ein Gewinde verfügt, ist die Basis. Darauf können dann die unterschiedlichsten Glasteile, die auf einer mit einem Gewindezapfen versehenen Platte befestigt sind, fixiert werden. 

Klingt simpel, ist simpel und eröffnet fast unbegrenzte Möglichkeiten zum Schmücken.
Ob vom Froschkönig oder Christbaum bis zu Ton-in-Ton-Mustern, von gepunktet bis zu blumigen Motiven ist all das möglich, was der Künstlerin gerade so vorschwebt. 

Eine absolut nette Sache, die ein Spiel mit Mustern, Motiven und Farben zulässt und die sich hervorragend dazu eignet, den ganz persönlichen, individuellen Stil zu unterstreichen.

www.monika-anna-maria.at

You must be logged in to post a comment Login