Rahmpalatschinken mit Topfen-Himbeermus

Rahmpalatschinken mit Topfen-Himbeermus

Im Westen ist ja strahlender Sonnenschein. In Wien lichtet sich die Nebeldecke immer später, da muss einfach ein kleiner Seelenwärmer in Form von Rahmpalatschinken mit Topfen-Himbeermus für das nötige innere Gleichgewicht her.

Für die Rahmpalatschinken werden 14 dag Mehl mit 1/8l Schlagobers, 1/4l Milch, 1 Ei, 1 Eidotter und 1 Prise Salz gut abgemischt.

Palatschinken in heißer Pfanne in etwas Butter beidseitig schön goldgelb backen – fertig.

Für das Topfen-Himbeermus werden 40 dag Himbeeren vorsichtig gewaschen und mit dem Saft 1/2 Zitrone erhitzt, bis die Masse weich ist. 3/4 der Masse durch ein Sieb streichen und nach Geschmack mit Honig süßen. Restliche Himbeeren mit etwas Honig süßen und zum Dekorieren beiseite stellen.

1/4 kg Topfen mit 1/8l sauren Rahm und dem Himbeermus flaumig aufschlagen, mit Zimt parfümieren und eventuell noch einmal mit Honig nachsüßen – fertig.

Noch heiße Palatschinken mit Topfen-Himbeermus füllen, zusammenschlagen, mit Staubzucker bestreuen, mit Himbeermus garnieren und mit Schlagobers servieren – guten Appetit! 

You must be logged in to post a comment Login