Spieß vom Schweinslungenbraten mit Zitronenthymian

Spieß vom Schweinslungenbraten mit Zitronenthymian

Für das Wochenende ist ja wieder strahlender Sonnenschein vorausgesagt. Da wird einfach der Grill angeworfen und, ratz-fatz, ein Spieß vom Schweinslungenbraten mit Zitronenthymian gebrutzelt. Aber Achtung! Zitronenthymian ist extrem aromatisch und sollte nur fein dosiert eingesetzt werden, da sonst der Gesamtgeschmack leidet. 

Für den Spieß vom Schweinslungenbraten mit Zitronenthymian wird frischer Zitronenthymian laut Geschmack gerebelt und mit 5 Esslöffel Olivenöl gut vermischt. Mischung rund 2 bis 3 Stunden ziehen lassen, danach Zitronenthymian ausfiltern.

Pro Person 1 bis 2 Holzspießchen 20 Minuten wässern, damit die Spieße nach dem Grillen besser entfernt werden können.

80 dag Schweinslungenbraten waschen, trocken tupfen, enthäuten und in Scheiben schneiden.
Schweinslungenbratenstücke beidseitig pfeffern, salzen, mit dem ausgefilterten Olivenöl bestreichen, auf einen Spieß auffädeln, auf eine Grill-Tasse legen, hin und wieder vorsichtig mit Öl bestreichen, damit nichts hinunter tropft und rundum am Grill schön brutzeln – fertig. 

Spieße vom Schweinslungenbraten mit Zitronenthymian mit Reis oder Pommes frites und Salat nach Saison servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login