Fotokunst von Eva Quiroga Magne

Fotokunst von Eva Quiroga Magne

Die ganz kleinen Christkindlmärkte sind oft ein Treffpunkt von lokalen Künstlern und Künstlerinnen, die die Gelegenheit nutzen, in ihrem Grätzel ihre Werke auszustellen und damit einem breiteren Publikum bekannt zu werden.

So eine Möglichkeit bietet der ein Mal im Jahr stattfindende Christkindlmarkt im ältesten im Westen von Wien noch erhaltenen Haus, im Fuhrmannhaus.

Bei unserem Besuch am Christkindlmarkt fielen uns die Fotoobjekte von Eva Quiroga Magne ins Auge.

Die Autodidaktin hat sich ganz der Fotografie verschrieben und steht mit ihrer Kamera auf „Du und Du“. Als begeisterte Bergsteigerin und Naturliebhaberin liegen ihr besonders die alpinen Gebiete am Herzen, die sie Schritt für Schritt in den vergangene Jahren erforschte.

Mit von der Partie immer ihre geliebte Kamera, mit der sie dann die einzelnen Naturschönheiten für die Nachwelt festhielt. 

Herausgekommen sind zahlreiche Bilder und zwei Fotobücher, die nicht nur die Schönheiten der Natur zum Ausdruck bringen, sondern auch die einzelnen Jahreszeiten gekonnt einfangen. 

Aber nicht nur die Berge haben es ihr angetan, auch Kunstwerke, architektonisch interessante Objekte oder auch Tiere und Pflanzen werden durch ihre Kamera verewigt und kunstvoll in Szene gesetzt.

Die Künstlerin, die sich bereits durch einige Ausstellungen und Lichtbild-Vorträgen einen Namen machen konnte, besitzt zwar keine Webseite, aber unter evita.quiroga@hotmail.com können Interessierte Kontakt mit ihr aufnehmen, um einen Blick auf ihre Werke werfen zu können. 

You must be logged in to post a comment Login