Rado True Thinline Toge Limited Edition

Rado True Thinline Toge Limited Edition

Foto: ©The Swatch-Group (Österreich) GmbH, Rado True Thinline Toge Limited Edition         
Kochen ist für mich eindeutig eine Form von Kunst. Mit viel Fingerspitzengefühl und Kreativität werden selbst aus den einfachsten Grundnahrungsmitteln plötzlich Gerichte gezaubert, die die Geschmacksnerven verwöhnen und deren Genuss weit über reine Nahrungsaufnahme hinausgeht. 

Spitzenköche oder -köchinnen wollen mit ihren Koch-Kreationen nicht nur den Gaumen ansprechen, das Essen soll als sinnliches Kommunikationsinstrument wahrgenommen werden.

Genau hier setzt die japanische Künstlerin Ayako Suwa an, die bereits im Jahr 2006 das Unternehmen Food Creation gründete und seit dieser Zeit Lebensmittel-Installationen designt und diese weltweit in Ausstellungen präsentiert.

Wie inspirierend Lebensmittel sein können, beweist die Künstlerin nun mit ihrem Design für die True Thinline Kollektion von Rado.

In Kooperation mit der japanischen Designerin brachte das Unternehmen die True Thinline Toge auf den Markt, bei deren Design der Kugelfisch, eine in Japan begehrte Delikatesse, die nur von speziell ausgebildeten Köchen zubereitet werden darf, da der Genuss des hochgiftigen Fisches sonst schnell zum Tod führt, Pate stand. 

Schon die Namensgebung der Uhr weist auf den Kugelfisch hin, da „Toge“ das japanische Wort für Dorn ist und genau diese Dornen als Vorlage für die Form der Zeiger verwendet wurden.

Das gewölbte Saphirglas, das mit beidseitiger Antireflexionsbeschichtung versehen ist, gibt den Blick auf das schwarze Zifferblatt frei, dessen Design durch einen 3D-Effekt an die stachelige Haut des Kugelfisches erinnert.

Eingebettet ist das noch mit einem gelbgoldfarbenen Rado-Logo verzierte Zifferblatt von einem Monobloc-Gehäuse aus polierter schwarzer Hightech-Keramik. Die 39,0 mm breite, 43,3 mm hohe und 5,0 mm hohe Toge wurde mit einem ETA Quarz Uhrwerk bestückt, der Gehäuseboden aus Titan weist, so Rado, eine Spezialgravur „LIMITED EDITION ONE OUT OF 1001 AYAKO SUWA sowie die Gravur „Toge“ in der Handschrift der Designerin auf.

Gedopt wird das Design durch das dreireihige Armband, das ebenfalls aus polierter schwarzer Hightech-Keramik gearbeitet und mit einer Dreifachschließe aus Titan versehen ist.

Die in limitierter Auflage von 1.001 Stück erhältliche Rado True Thinline Toge soll eine Wasserdichtheit bis zu 3 bar oder 30 Meter besitzen, der UVP soll bei 2.030,00 liegen.

www.rado.com

You must be logged in to post a comment Login