„Hundertwasser – Schiele. Imagine Tomorrow“ im Leopold Museum

„Hundertwasser – Schiele. Imagine Tomorrow“ im Leopold Museum

Foto: ©Leopold Museum/APA-Fotoservice, Fototgraf: Richard Tanzer         
Am 19. Februar 2020 verstarb Friedensreich Hundertwasser, der, weit über die Grenzen Österreichs hinaus, die Kunst des 20. Jahrhunderts beeinflusste.

Großes Vorbild und zentrale Bezugsfigur für den in Wien geborenen Künstler war vor allem Egon Schiele, dem er sich Zeit seines Lebens verbunden fühlte. 

Anlässlich des 20. Todestages von Friedensreich Hundertwasser geht das Leopold Museum dieser künstlerischen und seelischen Verbundenheit nach und zeigt, wie tief Hundertwasser in diese Wahlverwandtschaft verstrickt war. 

In Kooperation mit der Hundertwasser Gemeinnützigen Privatstiftung Wien werden in der Ausstellung „Hundertwasser – Schiele. Imagine Tomorrow“ rund 200 Objekte gezeigt, mit denen nachvollzogen werden kann, mit welcher Innigkeit Hundertwasser seinen „geistigen Vater“ Schiele verehrte.

Für die Ausstellung, die durch ein dichtes Veranstaltungsprogramm begleitet wird, wurde ein eigener Katalog aufgelegt. 

„Hundertwasser – Schiele. Imagine Tomorrow“
bis 31. August 2020
Täglich: 10 bis 18 Uhr
Donnerstag bis 21 Uhr
Dienstag geschlossen!
Juni, Juli, August täglich geöffnet
Leopold Museum
MuseumsQuartier, Museumsplatz 1, 1070 Wien

www.leopoldmuseum.org

You must be logged in to post a comment Login