Dinkel-Gemüsestrudel

Dinkel-Gemüsestrudel

Es soll wieder einmal ganz ohne Fleisch gekocht werden? Wie wäre es mit einem Dinkel-Gemüsestrudel, der mit Kräuterjoghurt einen besonderen Pfiff erhält.

Für den Dinkel-Gemüsestrudel werden 5 dag Dinkel über Nacht in Wasser eingeweicht, damit der Dinkel schön weich wird.
12 dag Wurzelgemüse putzen, waschen und fein reiben.
10 dag Erdäpfel kochen, schälen und ebenfalls fein reiben.

Dinkel abseihen, abtropfen lassen, mit Wurzelgemüse, Erdäpfel und 1/8 l sauren Rahm abmischen, mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Majoran würzen.

1 Blätterteig laut Anleitung auf einem Geschirrtuch ausbreiten, 2/3 des Teiges mit der Fülle belegen. Restlichen Teil mit flüssiger Butter bestreichen und Teig mit Hilfe des Tuches zusammenrollen.

Strudel außen mit flüssiger Butter bestreichen und bei 180° C im Rohr schön goldgelb backen – fertig.

Dinkel-Gemüsestrudel mit Kräuterjoghurt und Salat nach Saison servieren – guten Appetit!

Für das Kräuterjoghurt wird 1 Handvoll frischer Kräuter gewaschen, trocken geschüttelt und fein gehackt.
1 Knoblauchzehe pressen.
1/4 l Joghurt mit den Kräutern und dem Knoblauch abmischen, mit Salz und weißen Pfeffer abschmecken und mit einigen Tropfen Sonnenblumenöl verfeinern – fertig.

You must be logged in to post a comment Login