Sacherpalatschinken

Sacherpalatschinken

Sacherpalatschinken sind mir eindeutig zu süß, aber für Zuckergoscherl, denen es nicht süß genug sein kann, für die sind sie ein perfekter Leckerbissen. Sollten Sie ein wahres Naschkatzerl sein, dann hätte ich hier ein passendes Rezept zum Nachmachen. 

Für den benötigten Palatschinkenteig werden 1/4 l Milch, 1/4 l Sodawasser, 1 Ei, 1 Prise Salz und 1/4 kg Mehl gut versprudelt.
Teig etwas rasten lassen. In einer Pfanne etwas Butter heiß werden lassen, mit einem kleinen Schöpflöffel Teig einfüllen, in der Pfanne verteilen und nacheinander Palatschinken backen – fertig.

Palatschinken mit leicht gewärmter Marillenmarmelade und Nougatcreme bestreichen, zusammenklappen, mit Schokoladensauce verzieren und heiß servieren – guten Appetit!

You must be logged in to post a comment Login