Von Kabarett bis Klassik im Theater im Park

Von Kabarett bis Klassik im Theater im Park

Foto: Lidia Baich, ©Petra Kamenar, Andre Chagall
Seit 1. Juli 2020 ist der beim Belvedere gelegene Fürstlich Schwarzenberg’sche Privatgarten für eine Freiluftbühne geöffnet und seitdem ist Wien um ein Theater reicher.

Das von Michael Niavarani & Georg Hoanzl gegründete Theater im Park bietet den ganzen Sommer über ein buntes Programm, das von Kabarett über Musik der verschiedensten Genre bis zu Lesungen und Performance reicht.  

Damit auch Klassik-Fans ihre geliebte Musik im Freien genießen können, gibt es einen eigenen Klassik-Schwerpunkt, der am 3. August 2020 ganz den Nibelungen gewidmet ist.

Unter dem Motto „Siegfried auf Abwegen“ begeben sich der österreichische Tenor Andreas Schager, die Geigerin Lidia Baich und Helmut Deutsch am Klavier auf die Spuren von Siegfried und bringen damit einen Hauch Bayreuth nach Wien.

Freunde und Freundinnen von Gustav Mahler, Richard Strauss und Jean Sibelius können am 11. August 2020 mit Camilla Nylund und Helmut Deutsch tief in deren musikalische Schmankerl eintauchen.

Am 24. August 2020 rollen dann Jonas Kaufmann und Helmut Deutsch dem großen Richard Strauss den Roten Teppich aus und bieten neben Werken des Meisters auch Gustostückerl von Wiener Liedern und aus der Operette. 

Theater im Park
Prinz-Eugen-Strasse/Ecke Plösslgasse, 1030 Wien

Nähere Details und genaues Programm unter www.theaterimpark.at

You must be logged in to post a comment Login