Penthesilea Academy – musikalische Highlights fürs Publikum

Die unter der künstlerischen Leitung der Flötistin Karin Bonelli stehende Penthesilea Academy will jungen Nachwuchsmusikern und -musikerinnen dabei helfen, ein umfangreiches Probespielrepertoire zu erarbeiten, um den Sprung in ein Orchester bestmöglich zu schaffen.

Während die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Academy zwischen dem 28. August und dem 5. September 2021 in Traunkirchen ihr Können verfeinern und neue Fertigkeiten erlernen, kann sich das Publikum an dem begleitenden Rahmenprogramm erfreuen.

Geplant sind vier Konzerte, die von international gefeierten Ensembles bestritten werden.

Gleich zu Beginn der Academy, am 28. August 2021, wird sich das preisgekrönte österreichische Eggner Trio die Gunst der Zuhörer und Zuhörerinnen auf der Violine, am Cello und am Klavier erspielen. Als Ehrengast wird die künstlerische Leiterin vorbeischauen, um das Trio gekonnt zu ergänzen.

Selten gespielte Kompositionen erklingen am 31. August 2021, wenn das Paganini Ensemble Wien einen musikalischen Einblick in das reiche Werk von Niccolò Paganini liefert.

Mit dem Programm „Landflucht“ pendelt das „Faltenradio“ am 3. September 2021 von Klassik, Pop und Volksmusik zu Jazz und wieder zur Klassik.

Als krönenden Abschluss zeigen die Mitwirkenden der Penthesilea Academy am 5. September 2021 welche Fortschritte sie erringen konnten und präsentieren dem Publikum Highlights der Flötenmusik.

Nähere Details und genaues Programm unter www.penthesilea.academy/concerts

Foto: Klostersaal, Traunkirchen ©IAT

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.